Bass lernen mit der Four-Strings-App von Tom Bornemann Bass lernen mit der Four-Strings-App
von Tom Bornemann

Hi, ich heiß Max. Heute möchte ich dir die Four-Strings-App von Tom Bornemann vorstellen.
Es handelt sich bei ihr um ein interaktives Lehrbuch für dein iPad, das dich auf dem Weg zum Bassspielen begleitet.

Der Kurs ist inhaltlich für Anfänger aufbereitet. Begonnen wird mit dem Lesen einfacher Viertelnoten in der ersten Lage. Je weiter du fortschreitest, desto mehr werden deine Grundlagen vertieft und dein Wissen erweitert.
Du begegnest vielen nützlichen Fingerübungen, gelungenen Erklärungen zu fortgeschritteneren Spieltechniken und Rhythmen, sowie zahlreichen interaktiven Playalongs mit Noten, Metronom, Schlagzeugspur und Backingtracks. Hier wurde wirklich viel Arbeit darauf verwendet, sodass das Lehrmaterial alle Möglichkeiten des iPads an geeigneter Stelle ausschöpft.

Spieltechniken werden mit hochauflösenden Videos vorgeführt und Noten sind mit Backingtrack, Drumtrack und Metronom perfekt synchronisiert, sodass du immer weißt, wo im Song du dich gerade befindest.
Das Tempo lässt sich dabei auch noch anpassen, damit du von Anfang an sauber üben kannst.
Selbst ein Stimmgerät ist enthalten, das über das eingebaute Mikrofon des iPads funktioniert. So kannst du ganz einfach und schnell nachstimmen, wenn sich eine Saite mal etwas verzogen hat.

Am Ende des Kurses hast du die Grundlagen eines soliden Bassisten gelernt. Du kannst wichtige Basisspieltechniken wie den Wechselschlag, verfeinerst deine Bassläufe mit Artikulationen wie Legato und Staccato und beherrschst das Notenlesen und Rhythmen mit Sechzehntelnoten, Haltebögen und Synkopen.

Neben den multimedialen Features sind also auch die Inhalte gut gelungen. Ich würde jedem Bass-Einsteiger mit iPad diese App empfehlen. Zum Preis von EUR 9,99 ist sie außerdem günstiger als so manches staubiges, analoges Lehrbuch:
Die Four-Strings-App bei iTunes

Das war ein Gastbeitrag von Blogger Maximilian Schmitt.
Er betreibt selbst einen Blog, den man hier auf seiner Website findet. Unter dem Motto „Documenting my endeavors to get better at the things I love“ finden sich hier viele interessante Postings und auf der Website six-strings.de bietet Maximilian an kostenlos Gitarre zu lernen.

 

Dein Kommentar