Bonedos Testmarathon zu Mikrostativen & -armen Bonedos Testmarathon zu
Mikrostativen & -armen

Bonedo ist stets vorne dabei, wenn es um das Testen von Produkten der Musikbranche geht.
Ähnlich wie damals mit Keyboardständern gibt es wieder einen Testmarathon. Diesmal testete Bonedo zehn Tischmikrophonarme bzw. –stative!
Die Motivation diese im Praxis-Einsatz unter die Lupe zu nehmen war folgende:
Tischmikrophonarme und –stative sind interessant für alle Musiker, die „vor dem Computerarbeitsplatz Rap, Gesang, Gitarren oder Percussion selber aufnehmen, Sprecher oder Interviewpartner an einem Tisch platzieren“ und dafür passendes Equipment suchen, das eine individuelle Ausrichten von Mikros ermöglicht „ohne dabei allzu viel Platz oder „Sicht“ im kleinen Heimstudio zu verstellen“. ¹

Die Reviews beinhalten Details zum Produkt sowie natürlich die Erfahrungen und Feststellungen aus dem Praxiseinsatz. Zudem sind sie großzügig mit Bildern und teilweise auch mit Videos veranschaulicht und es werden auch Ergebnisse aus dem Vergleich der Produkte untereinander dargestellt.

Unter den zehn Produkten sind sechs aus dem Hause König & Meyer.
„Die Firma König und Meyer, kurz K&M ist der wahre König von Deutschland, wenn es um Ständer und Stative aller Couleur geht. Mit ihrem Slogan „stands for music“ bietet sie durch die Bank weg alles an, was mit der Platzierung bzw. Ausrichtung von Musikutensilien und deren Benutzung zu tun hat.“ ¹

Hier sind sie, die Testprodukte, mit Verlinkung zu ihrem jeweiligen Bericht auf bonedo.de

König & Meyer Mikrofonarm 23860
Tisch-Mikrofonarm  –  „Schlicht, modern und funktional“

König & Meyer Mikrofonarm 23850
Tisch-Mikrofonarm  – „Pragmatisch und preisbewusst“

König & Meyer Bodenstativ 234
Tisch-Stativ – „Langer Lulatsch“

König & Meyer  Tischstativ 232
Tischstativ  – „Liebling, ich habe den Mic-Ständer geschrumpft!“

König & Meyer Design Mikrofon-Tischstativ 23250
Design-Tischstativ  – „Hello, my name is …”

König & Meyer  Tischstativ 23266
Mikro-Tischstativ  – „Hosentaschenstativ“

¹ Quelle: Bonedo.de

Dein Kommentar