Laptophalter für die Spider-Keyboardständer Laptophalter für die Spider-Keyboardständer

Wer unseren Keyboardständer Spider Pro besitzt und auf Noten oder Text über einen Laptop zugreifen möchte, kann sich mit der K&M Laptopablage eine passende Erweiterung zulegen. Wie gut diese funktioniert, kann in dem delamar Testbericht nachgelesen werden.
Hier gibt es zusammenfassende Ausschnitte aus dem Test von Oliver Olbrich, der auf delamar.de erschien.

Die zwei Kilo schwere Ablage aus stabilen viereckigen Stahlrohren trägt die Nummer 18868 und kann in schwarz oder silber geliefert werden. Sie macht einen sehr massiven Eindruck, typisch für diesen Hersteller.

Der Aufbau gestaltet sich einfach. Am »Spider Pro« selbst muss mit dem Entfernen von fünf Schrauben die Kunststoffkappe oben auf der Röhre abgenommen werden. Dann wird die Metallplatte darunter gelegt und beide Platten werden mit den selben fünf Schrauben wieder befestigt. „Wahrscheinlich könnte die Metallplatte in dieser Form einen Kleinwagen halten, denn sie sitzt bombig.“
Mit Hilfe der Flügelmutter kann man die Laptop Halterung von oben in das mittig sitztenden Gewinde schrauben.
„An dieser Stelle sei erwähnt, dass König & Meyer noch ein Gewindebolzen-Set im Angebot hat, der es weiterhin ermöglicht, einen zusätzlichen Mikrofonschwenkarm von oben an den Spider zu montieren.“

Die beiden Auflagearme können in mehrer Positionen geneigt werden (Winkel von 0, 9, 17 oder 25 Grad). „Die Einraste-Vorrichtung macht genau wie das gesamte Konstrukt einen sehr stabilen Eindruck und dürfte durch normale Beanspruchung mit einem Laptop ungefähr ewig und drei Tage halten.“
Um, vor allem auch bei einem Winkel von 25 Grad, ein Abrutschen des Laptops zu verhindern, befinden sich vorne an den Armen Gummi-Stopper. Für den festen Halt gibt es zusätzlich vier Gummi-Pads, die man nach belieben auf den Armen befestigen kann.

Advertising

Die maximale Belastbarkeit beträgt laut König & Meyer acht Kilogramm, das heißt, man könnte die Notebooks sogar staplen.
Die Auflagearme messen eine Tiefe von 31 cm. Der Abstand der Auflagearme zueinander, ca. 24 cm. Hat man also ein schmalers Laptop, könnte man eine durchsichtige Kunststoffplatte auf die Arme legen und darauf das Gerät legen. Zwar geht dann vielleicht etwas von der Kühlleistung verloren, die der Ständer sonst bietet, aber da er sonst nach allen Richtungen offen ist, gibt das sicher keine Probleme.

„Die Kosten für die Halterung sind mit 59,90 Euro etwas hoch für meinen Geschmack angesetzt. Andererseits bekommst Du für das Geld auch eine sehr stabile und einfach funktionierende Halterung für den  »Spider Pro«.“

Zusammenfassende Pro und Cons:
+ Stabile Halterung aus Stahl
+ Sehr einfache Winkelverstellung ohne Schrauben
+ Schneller Ab- und Aufbau durch Flügelschraube
+ Zusätzliche Nutzung von Schwenkarm für Mikrofon möglich
– Durch Lackierung etwas anderer Look als der eloxierte Keyboardständer jedoch schon aus einigen Metern Entfernung nicht mehr zu erkennen.
– Preis etwas hoch